Türkei vs. Österreich

In der Qualifikation zur UEFA EURO 2012 kommt es am Dienstag in Gruppe A zur Begegnung zwischen der Türkei und Österreich. Beide Mannschaften rechnen sich noch Chancen auf den zweiten Platz aus. Die Türken sind aufgrund des Heimvorteils, gespielt wird im Fenerbahçe-Stadion "Sükrü Saracoglu", zu favorisieren. "Wettrechner.com" nimmt dieses Quali-Spiel genauer unter die Lupe und liefert euch eine Vorschau mit Wett Tipp.

JETZT WETTEN bei BWIN

Die türkische Nationalmannschaft ist als heißester Herausforderer von Gruppenfavorit Deutschland in die EM-Qualifikation gestartet. Die DFB-Elf scheint für die Türkei bereits jetzt außer Reichweite, Platz 2 und die damit verbundene Qualifikation für die Play-offs ist aber allemal möglich. Die direkten Konkurrenten heißen Belgien und Österreich. Gegen Belgien konnte die Türkei bereits einen 3:2-Heimsieg feiern, gelingt auch gegen Österreich ein Dreier? Nationaltrainer Guus Hiddink muss dabei auf seinen Kapitän Emre Belözoğlu verzichten. Der Mittelfeldspieler von Fenerbahçe Istanbul laboriert an einer Wadenverletzung. Dafür steht der 19-jährige Stürmer Cenk Tosun, der in der Jugend für die DFB-Auswahlteams spielte, vor seinem Debüt.

Österreich erlitt am Freitag einen herben Rückschlag im Kampf um Platz 2. Die ÖFB-Elf musste sich Belgien zuhause mit 0:2 geschlagen geben und kassierte damit die erste Niederlage in der Qualifikation zur EURO 2012. Nach dem frühen Gegentor wirkte die österreichische Mannschaft ideenlos, gute Torchancen blieben über die gesamte Spielzeit Mangelware. Gegen die Türkei muss eine gewaltige Steigerung her, ansonsten gibt es die nächste Pleite. Im Kader der Österreicher fehlen mit Sebastian Prödl, Veli Kavlak, Franz Schiemer, Zlatko Junuzovic und Kapitän Marc Janko gleich fünf Stammspieler. Paul Scharner, gegen Belgien noch gesperrt, kehrt zurück und wird voraussichtlich im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen.

EURO 2012 Qualifikation Wettquoten

Spieldetails:
Türkei gegen Österreich
Dienstag, 29. März 2011 – 19:30 MEZ
EM-Qualifikation, Gruppe A
Sükrü Saracoglu, Istanbul
Schiedsrichter: Pavel Kralovec (Tschechien)

Mögliche Aufstellungen:
Türkei:
Volkan Demirel – Gökhan Gönül, Servet Cetin, Hakan Balta, Ismail Köybasi – Selcuk Inan, Nuri Sahin, Arda Turan, Hamit Altintop – Umut Bulut, Semih Sentürk
Trainer: Guus Hiddink
Österreich: Macho – Dag, Dragovic, Pogatetz, Fuchs – Baumgartlinger, Scharner – Korkmaz, Alaba, Arnautovic – Maierhofer
Trainer: Didi Constantini

Es fehlen:
Türkei: Emre Belözoğlu, Onur Kivrak (beide verletzt)
Österreich: Prödl, Kavlak, Schiemer, Junuzovic, Janko (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege Türkei: 5
Siege Österreich: 7
Unentschieden: 0

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
16.11.1983: Türkei – Österreich 3:1 (EM-Qualifikation)
02.11.1988: Österreich – Türkei 3:2 (WM-Qualifikation)
25.10.1989: Türkei – Österreich 3:0 (WM-Qualifikation)
10.11.2001: Österreich – Türkei 0:1 (WM-Qualifikation)
14.11.2001: Türkei – Österreich 5:0 (WM-Qualifikation)

Aktuelle Formkurve (EM-Qualifikation, Freundschaft):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Türkei – S/N/N/N/U (aktuelle Form: 30%)
Österreich – S/U/N/N/N (aktuelle Form: 30%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
Die Türkei hat die letzten drei Spiele gegen Österreich gewonnen. Der letzte Sieg der ÖFB-Elf resultiert vom 2. November 1988.
Die Türkei hat mit dem 3:2 gegen Belgien schon gegen einen direkten Konkurrenten gewonnen. Österreich blieb gegen die Belgier jedoch sieglos (4:4, 0:2).
Türkei-Trainer Guus Hiddink muss auf seinen Kapitän Emre Belözoğlu verzichten, ansonsten sind alle wichtigen Spieler an Bord.
Mit dem Heimvorteil und der Unterstützung von 50.000 fanatischen Fans sind die Türken sicherlich Favorit. Die Stimmung kann aber auch kippen, sollte der Spielverlauf ungünstig verlaufen.
Bei den Sport Wetten Anbietern erhält man auf "Sieg Türkei" durchschnittlich das 1,60-fache des Einsatzes retour.

Mein Wett Tipp: Nach dem Ausrutscher gegen Aserbaidschan (0:1) muss die Türkei nun die direkten Duelle gewinnen. Auch Österreich steht nach der Heimniederlage gegen Belgien unter Druck, will man im Kampf um Platz 2 dabei bleiben. Die Türkei hat die besseren Einzelspieler und wird das Quali-Spiel am Dienstag gewinnen.

Ergebnis Tipp: 2:0