SK Sturm Graz – FC Wacker Innsbruck

Die 36. und somit letzte Runde der tipp3 Bundesliga in Österreich bringt das alles entscheidende Spiel SK Sturm Graz gegen Wacker Innsbruck. Mit einem Sieg der Steirer kann die Meisterschaftsparty beginnen. Austria Wien ist den Grazern bis auf 2 Punkte auf den Fersen und muss das letzte Heimspiel gegen Red Bull Salzburg auf jeden Fall gewinnen. Bei einem 1:1 Remis der Blackies und einem 2:0 der Austrianer würde ein Fußballnovum die österreichische Meisterschaft entscheiden. Bei gleicher Punktezahl und Tordifferenz würden die direkten Duelle zugunsten der Favoritner den Ausschlag geben.
 

Jetzt Wetten Top Quoten zum Meisterschaftsfinale bei
Bet-at-Home

 

Die Grazer erzitterten sich letzten Sonntag einen 2:1 Sieg bei Wr. Neustadt. Das Blackout-Hands von Ex-Sturmspieler Salkic in der 87. Spielminute und der dafür verhängte Elfmeter entschied die Partie für die glücklich agierenden Steirer. Ein Vergehen das zumindest einen Verdacht über eine mögliche Spielmanipulation offen lässt. Nach dem Platzsturm von Rapid Hooligans im Wiener Hanappi Stadion beim Spiel Rapid Wien gegen Austria Wien (0:3 strafverifziert) herrscht ein negativer Beigeschmack in der Titelentscheidung der österreichischen Bundesliga. Sturm Graz  vermochte nicht zu überzeugen und hatte bei zahlreichen Chancen der Niederösterreicher in der 2. Hälfte Glück. Zeitgleich hatte Red Bull Salzburg im Finish gegen SV Ried eine 2:1 Führung aus der Hand gegeben und hat somit vom Titelhattrick ihrerseits ausgeträumt.

Wacker Innsbruck hat sich im letzten Saison-Heimspiel im Tivoli Neu mit einem Sieg von seinen Fans verabschiedet. Die Tiroler setzten sich gegen Absteiger LASK Linz mit 1:0 durch und feierten erstmals nach vier Matches wieder einen Erfolg. Ernst Öbster, der nach Grödig abwandert erzielte ein sehenswertes Tor ins Kreuzeck. Trainer Walter Kogler nahm viele Umstellungen vor, und baute auch auf junge Talente aus seinem Kader. Tabellenplatz 5 wäre mit einem Sieg und einem zeitgleichen Remis oder Niederlage von Rapid noch möglich.

Österreichische Bundesliga Wettquoten

Spieldetails:
Sturm Graz gegen Wacker Innsbruck
Mittwoch, 25. Mai 2011 – 20:30 MEZ
tipp3-Bundesliga: 36. Spieltag
UPC-Arena, Graz
Schiedsrichter: Oliver Drachta

Mögliche Aufstellungen:
Sturm Graz:
Gratzei – Standfest, Pürcher, Schildenfeld, Perthel – Hölzl, Weber, Kienzl, Kainz – Szabics, Kienast
Trainer: Franco Foda
Wacker Innsbruck: Schumacher – Svejnoha, Hauser, Pichler, Dakovic – Bergmann, Abraham, Öbster, Köfler – Bammer, Burgic
Trainer: Walter Kogler

Es fehlen:
Sturm Graz: Wolf (verletzt), Th. Burgstaller (gesperrt)
Wacker Innsbruck: Ildiz, Grünwald, Planer, Löffler, Merino, Kofler, Harding, Pranter (verletzt), Schreter (Rotsperre)

Head-to-Head:
Siege Sturm Graz: 21
Siege Wacker Innsbruck: 22
Unentschieden: 14

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
19.03.2011: Wacker Innsbruck – Sturm Graz 1:0
30.10.2010: Sturm Graz – Wacker Innsbruck 2:0
01.08.2010: Wacker Innsbruck – Sturm Graz 2:2
12.04.2010: Sturm Graz – Wacker Innsbruck 2:0
16.02.2010: Wacker Innsbruck – Sturm Graz 1:0
Aktuelle Formkurve (tipp3-Bundesliga):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Sturm Graz – S/U/U/S/S (aktuelle Form: 80%)
Wacker Innsbruck – U/N/U/N/S (aktuelle Form: 40%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
Die letzte Saisonbegegnung zwischen Sturm Graz und Wacker Innsbruck endete mit einem 1:0 Heimsieg der Tiroler.
Sturm Graz spielt vor heimischen Publikum in Liebenau. Die Meisterschale befindet sich bereits in Graz.
Die Steirer sind seit 6 Spielen ungeschlagen, ohne vollends zu überzeugen.
Sturm kann in Bestbesetzung antreten, bei den Tirolern fehlen zahlreiche Leistungsträger unter anderem Marcel Schreter Toptorjäger der Innsbrucker.
Sturm muss gewinnen um aus eigener Kraft den dritten Meistertitel der Clubgeschichte zu holen.
Bei den Wettbüros wird Sturm Graz als klarer Favorit gehandelt.

 

Mein Wett Tipp:
Sturm Graz wird sich in der seit Wochen ausverkauften UPC- Arena den 3. Meistertitel sichern.  Die Truppe von Langzeitcoach Franco Foda möchte mit einem Sieg im letzten Bundesligaspiel gegen Innsbruck die Meisterschale in Empfang nehmen. Die Innsbrucker kämpfen mit zahlreichen Verletzungsproblemen und können sich für keinen internationalen Bewerb mehr qualifizieren. Das Publikum wird für tolle Stimmung sorgen und Sturm Graz einen zusätzlichen Vorteil verschaffen. Mein Tipp 2:0