VfL Osnabrück – Dynamo Dresden

In einem packenden ersten Relegationsspiel zur 2. Bundesliga-Teilnahme der Saison 2011/2012  trennten sich am Freitagabend Dynamo Dresden und der VfL Osnabrück mit 1:1. Jungnickel hatte die Flottmann-Elf mit einem unglücklichen Eigentor in Führung gebracht, die Koch nur zehn Minuten später konterte. Insgesamt agierten die Hausherren engagierter, konnten aber auch bis zum Schluss ihre Vorteile am Feld nicht in Tore ummünzen. So gehen die Niedersachsen mit dem Vorteil eines Auswärtstors ins Rückspiel.

 

 

Die Fans des Traditionsclubs aus Dresden hatten für tolle Stimmung im ausverkauften Glücksgasstadion gesorgt. Dynamo Dresden war taktisch und spielerisch über weite Teile des Spiels überlegen, klagte aber über Pech und Unvermögen vor dem gegnerischen Tor.  Der Frust wandelte sich schnell in Trotz: Zwar schlichen Spieler und Trainer von Fußball-Drittligist Dynamo Dresden mit hängenden Köpfen vom Rasen. Schon im Kabinengang fanden die Sachsen aber ihren Mut für das entscheidende Relegationsspiel wieder. Ein Klassenunterschied war laut Trainer Ralf Loose mit Sicherheit nicht zu erkennen. Er kann am Dienstag wieder in der Viererkette auf Schuppan zurückgreifen, der von seiner Gelbsperre top motiviert in die Mannschaft zurückkehren wird.

Etwas Glück, eine gut organisierte Abwehr und der exzellente Ex-Dresdner Torwart Berbig verhinderten eine Niederlage des VfL Osnabrück. In der Osnatel-Arena aber,  haben die Niedersachsen die Fans als 12. Mann im Rücken und werden somit offensiver agieren um ein schnelles erstes Tor erzielen zu können. Doch muss sich die Elf von Heiko Flottmann, obwohl des guten Resultates des Hinspiels, in allen Belangen deutlich steigern. Der VfL geht zwar als leichter Favorit in die Partie, doch sind sie aufgrund der spielerischen Leistung von Dynamo Dresden aus Spiel 1 gewarnt. Außenstürmer Siegert handelte sich die 5te gelbe Karte ein und wird seine Mannschaft nur von der Bank aus unterstützen. Die Fans in der Osnatel-Arena werden die Heimmannschaft nach vorne treiben und könnten für den Erhalt des VfL Osnabrück in Liga 2 ein entscheidender Faktor sein.

Bundesliga Wettquoten

Spieldetails:
VfL Osnabrück gegen Dynamo Dresden
Dienstag, 24. Mai 2011 – 20:30 MEZ
2. Bundesliga Relegation, Rückspiel
Osnatel-Arena, Osnabrück

Mögliche Aufstellungen:

VfL Osnabrück: Berbig – Schnetzler, Nickenig, Mauersberger, Tauer – Engel, Hansen – Andersen, Tyrala, Krük – Kastrati
Trainer: Heiko Flottmann

Dynamo Dresden: Kirsten – Jungnickel, Jungwirth, Hübener, Schuppan – Solga, Fiél – Röttger, Koch, Esswein – Schahin
Trainer: Ralf Loose

Es fehlen:
Dynamo Dresden: Grossert, Kister verletzt
VfL Osnabrück: Siegert (Gelbsperre), Schöneberg, Lindemann (beide suspendiert), Lejan, Kotuljac (verletzt)

Head-to-Head:
Siege Dynamo Dresden: –
Siege VfL Osnabrück: 3
Unentschieden:4

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

20.05.2011: Dynamo Dresden – VfL Osnabrück 1:1
27.02.2010: VfL Osnabrück – Dynamo Dresden 1:1
02.09.2009: Dynamo Dresden – VfL Osnabrück 0:0
24.02.2007 Dynamo Dresden – VfL Osnabrück 0:1
19.08.2006 VfL Osnabrück – Dynamo Dresden 3:1

Aktuelle Formkurve (3. Bundesliga, 2. Bundesliga):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Dynamo Dresden – S/U/S/S/U (aktuelle Form: 80%)
VfL Osnabrück – U/N/N/S/U (aktuelle Form: 40%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
Der VfL konnte die letzten 5 Heimspiele nicht gewinnen (0-2-3).
Dynamo Dresden konnte noch nie ein Duell gegen den VfL Osnabrück gewinnen.
Vor dem Sieg gegen Ingolstadt gab es 10 Runden kein Sieg für Osnabrück.
In der Saison 2008/2009 wurden beide Relegationsduelle von VfL Osnabrück (VS SC Paderborn) verloren.
Dynamo Dresden spielte letztes Mal in der 2. Liga 2005/2006.

Mein Wett Tipp:
Der VfL Osnabrück hat die bessere Ausgangslage, wirkte aber im Spiel in Dresden nach vorne hin größtenteils ideenlos und verunsichert .Der Vfl hofft auf deren Erfahrung im Abstiegkampf und auf den Vorteil das Rückspiel zuhause in der Osnatel Arena bestreiten zu können. Dynamo Dresden wird alles versuchen um dagegen zuhalten und hofft abermals auf eine gute spielerische Leistung und mehr Glück im Abschluss. Dynamo ist bei Buchmachern/Wettbüros Außenseiter. Für einen Auswärtssieg, der für mich nicht überraschend wäre, gibts bei sportingbet.com eine Quote von 3,30.

 

 

Jetzt wetten Relegation in Deutschland bei Sportingbet