Freiburg – Nürnberg 29.3.14

Am 28. Spieltag der 1. Deutschen Bundesliga empfängt der SC Freiburg den 1. FC Nürnberg. Die beiden Mannschaften spielen im direkten Duell gegen den drohenden Abstieg. Die Begegnung könnte ausgeglichener nicht sein. Der SC Freiburg befindet sich zurzeit auf Tabellenrang 15, direkt hinter den Nürnbergern auf Platz 14, die nur aufgrund eines besseren Torverhältnisses im Ranking besser dastehen. Mit der ähnlichen Spielstärke der Teams, dem direkten Duell und der motivierenden Abstiegsangst, sind schon mal die wichtigsten Weichen für eine kampfbetonte und intensive Samstagabend-Fußballpartie gestellt. Um 18:30 Uhr wird die Partie, um den Klassenerhalt im Mage Solar Stadion, angepfiffen.

Informationen zum Spiel SC Freiburg gegen 1. FC Nürnberg

Die Mannen des SC Freiburg wurden sich gerade noch rechtzeitig des Ernstes ihrer Lage bewusst und brachte in den letzten Spielen die nötige Motivation auf um den Klassenerhalt zu schaffen. Nach einer desolaten Hinrunde schafften es die Breisgauer zurück in die Spur und kamen in der Rückrunde auf 12 Punkte aus 10 Spielen. Dies ergibt in Summe 26 Punkte auf ihrem Konto. In den letzten drei Partien ging es gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf. Diese Aufgaben meisterte das Team von Christian Streich mit Bravur und holten aus den Begegnungen mit Hamburg, Werder und Frankfurt ganze sieben Punkte. Mit Nürnberg, Stuttgart und Braunschweig, an den kommenden Spieltagen, warten weitere 3 akut abstiegsgefährdete Mannschaften. Bleibt für die Fans zu hoffen, dass die Mannschaft ihren Trend fortsetzt. Will man den Statistiken trauen, sind für einen Heimsieg der Freiburger gegen Nürnberg mindestens zwei Tore der Breisgauer notwendig, denn der SC Freiburg konnte bislang kein einziges Heimspiel der aktuellen Saison „zu null“ beenden. Die Spieler Pilar und Hanke fehlen verletzt.

Wirf einen Blick auf den Wettrechner! Er hilft dir beim kalkulieren deiner Quoten.

Zwar steht der 1. FC Nürnberg in der Tabelle einen Platz vor den Freiburgern, sieht man sich jedoch den Formverlauf der Nürnberger an, hat man als Club-Fan mehr als einen Grund zur Sorge. Kurioserweise waren vier der letzten fünf Gegner der beiden Mannschaften genau die gleichen Teams (BVB, HSV, Frankfurt, Werder). Dies gibt uns einen guten Maßstab für einen Vergleich der aktuellen Form der beiden. Die Frankfurter nahmen aus diesen Partien sieben Punkte mit, die Nürnberger keinen einzigen. Da spendet der Sieg gegen Stuttgart vom vergangenen Spieltag zwar Trost, weckt jedoch bei weitem kein Gefühl der Sicherheit. Im Abstiegskampf ist weiterhin zittern angesagt. Das Hinspiel dieser Saison gegen Freiburg verloren die Nürnberger zu Hause klar mit 0:3. Dies war das erste Match unter Trainer Gertjan Verbeek gewesen. Hat er nun etwas aus der Niederlage gelernt oder ist die Nuss SC Freiburg zu hart für den Coach? Jedenfalls wird sich der niederländische Trainerfuchs etwas einfallen lassen müssen, denn ihm fehlen verletzungsbedingt nicht weniger als sechs Stammspieler: Chandler, Marcos Antonio, Nilsson, Gebhart, Hasebe und Ginczek. Dafür läuft Nürnbergs Stürmerstar Drmic zurzeit auf Hochbetrieb und hält momentan bei 15 Toren in der Meisterschaft.

Spieldetails:
SC Freiburg gegen 1. FC Nürnberg
Samstag, 29. März 2014 – 18:30 MEZ
Bundesliga, 28. Spieltag
Mage Solar Stadion, Freiburg
Schiedsrichter: Jochen Drees

Mögliche Aufstellungen:
SC Freiburg: Baumann – Mujdza, Krmas, Ginter, Sorg – Schuster, Fernandes – Schmid, Klaus – Mehmedi, Darida
Trainer: Christian Streich
1. FC Nürnberg:
R. Schäfer – Feulner, Petrak, Pinola, Plattenhardt – Frantz – Drmic, Campana, Kiyotake, Hlousek – Pekhart
Trainer: Gerjan Verbeek

Es fehlen:
SC Freiburg:
Pilar, Hanke (beide verletzt)
1. FC Nürnberg:
Chandler, Marcos Antonio, Nilsson, Gebhart, Hasebe, Ginczek (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege SC Freiburg: 9
Siege 1. FC Nürnberg: 3
Unentschieden: 5

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
05.11.2011: 1. FC Nürnberg – SC Freiburg 1:2 (1:1)
07.04.2012: SC Freiburg – 1. FC Nürnberg 2:2 (0:2)
06.10.2012: SC Freiburg – 1. FC Nürnberg 3:0 (1:0)
02.03.2013: 1. FC Nürnberg – SC Freiburg 1:1 (1:0)
02.11.2013: 1. FC Nürnberg – SC Freiburg 0:3 (0:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
SC Freiburg
– U/S/S/N/U (aktuelle Form: 50%)
1. FC Nürnberg
– S/N/N/N/N (aktuelle Form: 20%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Freiburg hat einen leichten Aufwärtstrend.
• In den letzten 10 Aufeinandertreffen gelang den Freiburgern immer mindestens ein Tor.
• Die Nürnberger finden nicht zu einer konstanten Form.
• Das Hinspiel endete klar zugunsten der Freiburger (0:3).
• Die Nürnberger Verletztenliste macht dem Team zu schaffen.
• Die ewige Bilanz spricht für Freiburg (9:3 Siege).

Mein Wett Tipp zu Freiburg gegen Nürnberg am 29.03.14:

Der SC Freiburg schaukelt das Kind und fährt einen zwar hart umkämpften aber verdienten Sieg gegen den Club ein. Die Nürnberger werden gut dagegen halten und munter mitspielen, doch im Endeffekt wird es an der mangelhaften Abwehrleistung scheitern. Für Unterhaltung, Kampfgeist und Tore wird gesorgt sein. Ich tippe auf ein Spiel mit vielen Toren und einen SC Freiburg als Sieger. – Tipp 1.

Zur Wett Tipps Übersicht