Stuttgart – Frankfurt 22.9.13

Am Sonntag den 22. September kommt es im Zuge der 6. Meisterschaftsrunde der deutschen Bundesliga zum Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt (17:30 Uhr MEZ). Die Heimmannschaft aus Stuttgart siegte am letzten Spieltag beim Aufsteiger aus Berlin knapp mit 1:0, die Frankfurter siegten in Bremen glatt mit 3:0. Während der VfB nicht mehr in der Europa League spielt konnten die Eintracht am Donnerstag einen 3:0 Heimsieg über Bordeaux feiern. Damit sind die Chancen auf ein erreichen der 2. Runde weiter intakt.

zum Wettbüro >>

Stuttgart

2,20

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 22,00)

2,15

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 21,50)

2,20
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 22,00)

Unentschieden

3,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 35,00)

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34,30)

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34,00)

Frankfurt

3,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 30,00)

3,30

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 33,00)

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34,00)

Anmerkung: Quoten mit Stand 20.9.2013
Wettquoten – alle Bundesliga Quoten Aufstellung Stuttgart – Frankfurt
Stuttgart – Frankfurt Live Stream Statistik Stuttgart – Frankfurt
Tabellen, Ergebnisse Bundesliga Prognose & Tipp zu Stuttgart – Frankfurt

Der VfB Stuttgart siegte am letzten Spieltag der deutschen Bundesliga gegen Hertha BSC Berlin mit 1:0. Den Siegtreffer für die Schwaben erzielte Christian Gentner. Nach dem 2:2 Remis gegen Rijeka im Zuge des Play Offs für die Europa League, wo man gegen die Kroaten den Kürzeren zog, wurde Trainer Bruno Labbadia entlassen. Thomas Schneider wurde als neuer Trainer präsentiert, in seinem ersten Spiel siegte der VfB gegen die TSG 1899 Hoffenheim glatt mit 6:2. Auch im zweiten Spiel gegen die Hertha verbuchte seine Mannschaft einen Sieg. Somit holte der VfB unter Schneider schon mehr Punkte als zuvor unter Labbadia. In der Tabelle liegen die Schwaben derzeit auf dem 10. Platz, punktegleich mit den Gästen aus Frankfurt. In der ersten Runde des DFB Pokals siegte der VfB Stuttgart bei BFC Dynamo Berlin mit 2:0, am Mittwoch trifft man in der 2. Runde auf den SC Freiburg. Bereits letztes Jahr gab es dieses Duell im Halbfinale, mit dem besseren Ende für die Schwaben.

Eintracht Frankfurt kam am letzten Spieltag der deutschen Bundesliga zu einem 3:0 Auswärtssieg beim SV Werder Bremen. Nach dem schwachen Saisonstart kommen die Frankfurter nun endlich so richtig in Fahrt. Beim Sieg an der Weser zeigt sich vor allem Neuzugang Vaclav Kadlec in Topform, da er zwei Treffer erzielen konnte. Am Donnerstag folgte dann der nächste 3:0 Sieg. In der Gruppe F siegte man gegen Bordeaux, wieder konnte sich der Tscheche Kadlec in die Torschützenliste eintragen. Der Saisonstart verlief allerdings nicht ganz optimal für die Mannschaft von Trainer Armin Veh, da man zunächst bei der Hertha mit 1:6 unter die Räder kam und anschließend auch das Spiel gegen die Bayern verlor (0:1). Auch im Spiel gegen den Vizemeister aus Dortmund setzte es eine Niederlage (1:2). Bisher holten die Frankfurter sechs Punkte, neben dem Sieg in Bremen holte man auch gegen den Aufsteiger aus Braunschweig drei Punkte. In der Tabelle der Bundesliga liegt Frankfurt derzeit nur auf dem 13. Platz, auf einen Startplatz für die Europa League fehlen allerdings nur 3 Punkte. Im DFB Pokal trifft Frankfurt am Mittwoch auf den VfL Bochum.

Alle Bundesliga 2013/14 Sportwetten und Quoten

Weitere Bundesliga Wetten für Frankfurt – Dormtund

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 2:1 Sieg von Stuttgart
Betvictor
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen Stuggartwird nicht verlieren – 1X.
Handicap Wette Stuttgart geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Mit Handicap Wetten lassen sich hohe gewinne erzielen
Bwin
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Ich wette auf OVER – mehr als 2,5 Tore.
Tor Wette
Welche Mannschaft erzielt das 1. Tor?
Wir tippen auf Frankfurt
Bet at Home
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt
Sonntag, 22. September 2013 – 17:30 Uhr MEZ
Bundesliga, 6. Spieltag
Mercedes Benz Arena, Stuttgart
Schiedsrichter: Felix Zwayer

Mögliche Aufstellungen:
VfB Stuttgart:
Ulreich – Boka, Schwaab, Rüdiger, Sakai – Gentner, Kvist, Maxim, Leitner, Harnik – Ibisevic
Trainer: Thomas Schneider
Eintracht Frankfurt:
Trapp – Jung, Zambrano, Anderson, Djakpa – Russ, Rode, Aigner, Meier, Inui – Kadlec
Trainer: Armin Veh

Es fehlen:

VfB Stuttgart:
Niedermeier, Didavi, Rojas (alle verletzt)
Eintracht Frankfurt:
Hien, Oczipka, Schwegler (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege VfB Stuttgart: 28
Siege Eintracht Frankfurt: 27
Unentschieden: 18

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
17.03.2013 Eintracht Frankfurt 1 – 2 Stuttgart
28.10.2012 Stuttgart 2 – 1 Eintracht Frankfurt
27.02.2011 Eintracht Frankfurt 0 – 2 Stuttgart
03.10.2010 Stuttgart 1 – 2 Eintracht Frankfurt
27.02.2010 Stuttgart 2 – 1 Eintracht Frankfurt

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
VfB Stuttgart
– N/N/U/S/S (aktuelle Form: 50%)
Eintracht Frankfurt
– S/S/N/S/S (aktuelle Form: 80%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Das letzte Saisonduell zwischen den beiden Mannschaften endete mit einem 2:1 Auswärtssieg der Schwaben in Frankfurter
• Auch das erste Saisonduell in Stuttgart endete mit einem 2:1 Erfolg der Schwaben
• Von den jüngsten fünf Saisonduellen gingen nicht weniger als 4 an die Schwaben
• Nur im Heimspiel 2010 kassierte man eine 1:2 Heimniederlage gegen die Eintracht
• In der Tabelle trennen die beiden Mannschaften zwar 3 Plätze, dennoch haben beide Teams 6 Punkte am Konto
• Stuttgart erzielte in den 5 bisherigen Spielen schon 10 Tore, allerdings kassierte man auch 8 Gegentreffer
• Frankfurt traf bisher 7 Mal ins Schwarze, man musste aber 9 Gegentore einstecken
• Heimbilanz Stuttgart: 1 Sieg, 0 Unentschieden, 1 Niederlage
• Auswärtsbilanz Frankfurt: 2 Siege, 0 Unentschieden, 1 Niederlage

Mein Wett Tipp:
Die Schwaben konnten zuletzt 2 Spiele in Folge gewinnen und wollen nun auch gegen die Frankfurter zu Hause gewinnen. Doch die Gäste konnten bisher vor allem in der Fremde überzeugen, da man alle Punkte der Saison 2013/14 bisher auswärts einfahren konnte. Auch am Donnerstag in der UEFA Europa League zeigten die Frankfurter eine sehr starke Leistung und konnten den Ligue Klub Bordeaux klar und deutlich mit 3:0 besiegen. Die beiden Mannschaften haben den Saisonstart verpatzt, beim VfB führt dies zu einem Trainerwechsel der sich bis jetzt ausgezeichnet hatte. Frankfurt schaffte mit Armin Veh die Trendwende, nun will man auch aus Stuttgart Punkte mitnehmen. Mein Tipp lautet jedoch: Sieg vom VfB Stuttgart

Datum Heim Auswärts 1 X 2
Keine Spiele in den kommenden 7 Tagen.

Alle Zeitangaben: CEST