Stuttgart – Bayern

Am Mittwoch kommt es in der Mercedes Benz Arena zum Bundesliga Nachtragsspiel zwischen VfB Stuttgart und FC Bayern München. Die Begegnung des 17. Spieltag wurde aufgrund der Teilnahme der Bayern an der Klub-WM verschoben und wird nun am kommenden Mittwoch nachgetragen. An der Ausgangssituation hat sich nichts verändert. Alles andere als ein Auswärtssieg des überlegenen Tabellenführers wäre eine Überraschung. Bayern München ist das Maß aller Dinge in der deutschen Fußball-Bundesliga und seit mittlerweile 42 Ligaspielen ohne Niederlage. Zum Auftakt der Rückrunde feierte die Guardiola-Truppe einen 2:0-Sieg bei Borussia Mönchengladbach. Die Stuttgarter kassierten hingegen eine bittere 1:2-Heimniederlage gegen FSV Mainz 05. Dementsprechend gestalten sich auch die Wettquoten der Buchmacher. Ein Sieg von Stuttgart würde bei Betvictor beispielsweise das 11,5-fache des Einsatzes bringen.

Informationen zum Spiel VfB Stuttgart gegen FC Bayern München

VfB Stuttgart ist mit hohen Erwartungen in die Bundesliga 2013/14 gestartet, zur Saisonhälfte sind die Schwaben allerdings weit vom Ziel – der Qualifikation für den Europacup – entfernt. VfB Stuttgart konnte von den bisherigen 17 Ligaspielen erst fünf gewinnen, gleich achtmal gingen die Schwaben leer aus (5 Siege, 4 Unentschieden, 8 Niederlagen). Mit lediglich 19 Punkten steht die Mannschaft von Thomas Schneider nur noch knapp über der Abstiegszone. Stuttgart hat zwar ein Spiel weniger ausgetragen als die direkten Konkurrenten im unteren Tabellendrittel, nachdem es in diesem Match aber gegen die Bayern geht, wird sich an der prekären Punkte-Situation wohl kaum etwas verändern. Der Auftakt in die Rückrunde verlief auch alles andere als vielsprechend. Die Stuttgarter kassierten nach früher Führung eine 1:2-Heimniederlage gegen FSV Mainz 05. Mit einer ähnlichen Leistung gibt’s gegen die Bayern ein Debakel. Trainer Schneider muss auf Daniel Didavi verzichten, ansonsten steht der gesamte Kader zur Verfügung.

FC Bayern München ist auf dem Weg zum Meistertitel wohl kaum noch zu stoppen. In der deutschen Bundesliga hat zwar gerade erst die Rückrunde begonnen, aber die Meisterschaft scheint dennoch bereits entschieden. Zu überlegen präsentierte sich die Mannschaft von Startrainer Pep Guardiola in der Hinrunde. Auch zum Rückstundenstart gaben sich die Bayern keine Blöße. Der überlegene Tabellenführer feierte einen 2:0-Auswärtssieg bei Borussia Mönchengladbach. Damit fügte man den Gladbachern die erste Heimniederlage in der laufenden Meisterschaft zu. Die Tore für den FCB fixierten Mario Götze, der neuerlich als Solospitze fungierte, und Thomas Müller per Elfmeter. In der Tabelle hat Bayern München nun schon 10 Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Bayer Leverkusen. Mit einem Sieg im Nachtragsspiel bei Stuttgart würden die Münchner den Vorsprung auf 13 Punkte ausbauen. Angesichts der bestechenden Form zweifelt kaum jemand an einem Erfolg der Bayern. Trainer Guardiola muss auf Holger Badstuber verzichten, die zuletzt angeschlagenen Bastian Schweinsteiger, Frank Ribery, Javi Martinez und Daniel van Buyten könnten hingegen wieder dabei sein. Zumindest bei Ribery stehen die Zeichen für einen Einsatz in der Startelf ganz gut.

Spieldetails:

VfB Stuttgart gegen FC Bayern München
Mittwoch, 29. Januar 2014 – 20:00 MEZ
Bundesliga, 17. Spieltag (Nachtrag)
Mercedes Benz Arena, Stuttgart
Schiedsrichter: Manuel Gräfe

Mögliche Aufstellungen:

VfB Stuttgart: Ulreich – Sakai, Niedermeier, Rüdiger, Rausch – Leitner, Gentner – Werner, Maxim – Ibisevic, Abdellaoue
Trainer: Thomas Schneider
FC Bayern München: Neuer – Rafinha, J. Boateng, Dante, Alaba – Lahm – T. Müller, Thiago, T. Kroos, Ribery – M. Götze
Trainer: Pep Guardiola

Es fehlen:

VfB Stuttgart: Didavi (verletzt)
FC Bayern München: Badstuber (Aufbautraining), van Buyten, Schweinsteiger, Martinez (alle Einsatz fraglich)

Head-to-Head:

Siege VfB Stuttgart: 19
Siege Bayern München: 67
Unentschieden: 20

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

08.02.2012: VfB Stuttgart – Bayern München 0:2 (0:1) – DFB Pokal
28.04.2012: Bayern München – VfB Stuttgart 2:0 (1:0)
02.09.2012: Bayern München – VfB Stuttgart 6:1 (3:1)
27.01.2013: VfB Stuttgart – Bayern München 0:2 (0:0)
01.06.2013: Bayern München – VfB Stuttgart 3:2 (1:0) – DFB Pokal Finale

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
VfB Stuttgart
– N/N/S/N/N (aktuelle Form: 20%)
Bayern München
– N/S/S/S/S (aktuelle Form: 80%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:

• VfB Stuttgart hat vier der letzten fünf Bundesligaspiele verloren – 1 Sieg, 4 Niederlagen.
• Stuttgart hat in der laufenden Meisterschaft erst zwei Heimspiele gewonnen – 2 Siege, 3 Remis, 3 Niederlagen.
• VfB Stuttgart hat die letzten neun Spiele (6x Liga, 3x Pokal) gegen Bayern München verloren.
• Bayern München hält in der laufenden Meisterschaft bei 15 Siegen und 2 Unentschieden.
• Bayern München ist seit 42 Ligaspielen ungeschlagen.
• Die Spiele von Bayern München sind ein Garant für Tore. Die Bayern erzielten in den letzten 54 Bundesligaspielen jeweils zumindest einen Treffer.

Mein Wett Tipp zum Spiel Stuttgart gegen Bayern München:

Im Nachtragsspiel zwischen VfB Stuttgart und FC Bayern München stellt sich eigentlich nur die Frage nach der Höhe des Bayern-Sieges. Die Mannschaft von Pep Guardiola ist in der Bundesliga das Maß aller Dinge. Die Meisterschaft scheint bereits zur Saisonhälfte entschieden. Trotz einiger namhafter Ausfälle ziehen die Bayern ihr Spiel durch, der Kader ist allerdings derart stark aufgestellt, dass Verletzungen und Sperren leicht kompensiert werden können. VfB Stuttgart steckt hingegen im unteren Tabellendrittel fest. Nach zwischenzeitlich guten Leistungen liefen die letzten Runden alles andere als wunschgemäß. Auch der Rückrundenstart ging völlig daneben. Stuttgart wird gegen Bayern keine Chance haben und die zehnte Niederlage in Serie gegen den FCB hinnehmen müssen. Ich empfehle dir hier eine Wette auf Auswärtssieg Bayern München – Tipp 2.

Sportwetten Tipps zur Bundesliga