Stuttgart – Dortmund

VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund ist wohl der Schlager des 11. Spieltages in der deutschen Fußball-Bundesliga. Die Schwaben haben sich heuer im Spitzenfeld der Bundesliga zurückgemeldet, derzeit nimmt Stuttgart den 5. Tabellenplatz ein. Borussia Dortmund hat in den letzten Wochen zur Meisterform des Vorjahres zurückgefunden und liegt als Zweiter nur noch drei Punkte hinter Spitzenreiter Bayern München.
 

zum Wettbüro >>

Stuttgart

3,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 30)

3,10

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 31)

3,20

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 32)

Unentschieden

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34)

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34)

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34)

Dortmund

2,25

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 22,50)

2,25

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 22,50)

2,30
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 23)

    Anm.: Quoten mit Stand 25.10.2011

 

Wettquoten – alle Quoten zur Bundesliga
Aufstellungen Stuttgart – Dortmund
Live Stream Stuttgart – Dortmund
Statistik zu Stuttgart – Dortmund
Tabelle Bundesliga
Prognose & Tipp zu Stuttgart – Dortmund

Letzte Saison musste VfB Stuttgart lange Zeit um den Klassenerhalt zittern. Die Schwaben lagen bis zum 26. Spieltag auf einem Abstiegsplatz, am Ende stand der 12. Rang zu Buche. Heuer mischt VfB Stuttgart wieder vorne mit. Nach 10 Spieltagen rangiert der VfB auf dem 5. Platz, auf den Tabellenzweiten Borussia Dortmund fehlen lediglich 2 Punkte. Von den letzten sechs Ligaspielen hat Stuttgart nur eine Partie verloren (4 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage), zuletzt reichte es beim 1. FC Nürnberg zu einem 2:2. Dabei erzielte der mexikanische Innenverteidiger Maza seinen ersten Treffer im Dress der Stuttgarter. Bei VfB Stuttgart fehlen Matthieu Delpierre, Johan Audel, Julian Schieber und Pavel Pogrebnyak (alle verletzt).

Borussia Dortmund hat in den letzten Wochen zur Meisterform des Vorjahres zurückgefunden – zumindest was die Bundesliga betrifft. Die Dortmunder haben ihre letzten vier Meisterschaftsspiele gewonnen, zuletzt gelang dem BVB in der Bundesliga ein 5:0-Kantersieg gegen den 1. FC Köln. Die Tore der Klopp-Elf erzielten Robert Lewandowski (2), Shinji Kagawa, Marcel Schmelzer und Sebastian Kehl. Damit hat sich Borussia Dortmund in der Tabelle auf den 2. Platz vorgearbeitet, auf Spitzenreiter Bayern München fehlen nur noch drei Punkte. Dortmund ist also wieder voll im Rennen. Trainer Jürgen Klopp muss im Auswärtsspiel bei Stuttgart ohne Patrick Owomoyela, Julian Koch und Mohamed Zidan (alle verletzt) auskommen.

Wettquoten Bundesliga 2011/12

Spieldetails:
VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund
Samstag, 29. Oktober 2011 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 11. Spieltag
Mercedes-Benz Arena, Stuttgart

Mögliche Aufstellungen:
VfB Stuttgart:
Ulreich – Boulahrouz, Tasci, Maza, Molinaro – Kvist, Kuzmanovic – Harnik, Hajnal, Okazaki – Cacau
Trainer: Bruno Labbadia
Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Kehl – M. Götze, Kagawa, Großkreutz – Lewandowski
Trainer: Jürgen Klopp

Es fehlen:
VfB Stuttgart: Delpierre, Audel, Schieber, Pogrebnyak (alle verletzt)
Borussia Dortmund: Koch, Owomoyela, Zidan (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege VfB Stuttgart: 41
Siege Borussia Dortmund: 34
Unentschieden: 20

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
22.01.2011: Borussia Dortmund – VfB Stuttgart 1:1
29.08.2010: VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:3
31.01.2010: VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 4:1
22.08.2009: Borussia Dortmund – VfB Stuttgart 1:1
07.03.2009: VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 2:1

Aktuelle Formkurve (Bundesliga, CL):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
VfB Stuttgart – S/N/S/S/U (aktuelle Form: 70%)
Borussia Dortmund – N/S/S/N/S (aktuelle Form: 60%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Borussia Dortmund hat die letzten vier Ligaspiele gewonnen – Tordifferenz 13:1.
• VfB Stuttgart hat vier der letzten sechs Bundesligaspiele gewonnen – 4 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage.
• Zwei der drei Saisonniederlagen kassierte Stuttgart in der heimischen Mercedes-Benz Arena.
• Dortmund hat drei der vergangenen fünf Spiele in Stuttgart gewonnen.
• In den letzten 10 Begegnungen zwischen Stuttgart und Dortmund fiel zumindest immer ein Tor.
• Bei den Wettbüros gilt Meister Borussia Dortmund als leichter Favorit – Wettquoten ‚Sieg Dortmund‘ zwischen 2,15 und 2,35.

Mein Wett Tipp:
Beide Mannschaften präsentierten sich zuletzt in guter Form, wobei Dortmund sicherlich noch um einen Tick stärker einzuschätzen ist als Stuttgart. Die Klopp-Elf nähert sich immer mehr der Meisterform des Vorjahres. In der Offensive überzeugt Stürmer Robert Lewandowski, dahinter kommt auch Mittelfeldspieler Shinji Kagawa immer besser in Schwung. Bei Stuttgart fehlt es noch etwas an Konstanz. Dortmund wird auch in Stuttgart gewinnen und somit erster Bayern-Verfolger bleiben.