Stuttgart – Bremen

Der 31. Spieltag der deutschen Bundesliga wird am Freitag dem 13. April mit der Begegnung zwischen dem VfB Stuttgart und Werder Bremen eröffnet. Die Schwaben konnten ihr letztes Spiel bei Aufsteiger Augsburg gewinnen, Bremen trennte sich gegen Mönchengladbach mit einem Unentschieden. Für beide Mannschaften geht es in diesem Spiel um ein Ticket für die internationalen Bewerbe. Theoretisch hat der VfB noch die Möglichkeit einen Champions League Qualifikationsplatz zu erreichen, sollte man gegen Bremen verlieren müsste man sich wohl mit der Europa League begnügen.

 

zum Wettbüro >>

Stuttgart

1,85

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 18,50)

1,83

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 18,30)

1,90

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 19)

Unentschieden

3,60 HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 36)

3,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 35)

3,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 35)

Bremen

4,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 40)

4,33

(€ 10 Einsatz – Gewinn €43,40)

4,30

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 43)

    Anm.: Quoten mit Stand 10.4.2012

 

Wettquoten – alle Quoten zur Bundesliga
Aufstellungen Nürnberg – Schalke
Live Stream Nürnberg – Schalke
Statistik zu Nürnberg – Schalke
Tabelle Bundesliga
Prognose & Tipp zu Nürnberg – Schalke

Der VfB Stuttgart feierte am letzten Spieltag der Bundesliga am Dienstag einen 3:1 Auswärtssieg über Aufsteiger Augsburg. Wie schon im letzten Spiel gegen Mainz, musste die Labbadia Elf früh einen Gegentreffer hinnehmen. Doch seine Mannschaft schaffte es erneut die Begegnung zu drehen und fuhr einen verdienten Sieg ein. Von den letzten fünf Meisterschaftsspielen konnte der VfB Stuttgart nicht weniger als vier Spiele gewinnen. Neben den Siegen gegen Augsburg und Mainz, war man auch gegen Nürnberg (1:0) und Hoffenheim (2:1) erfolgreich. Beim packenden Spiel gegen den amtierenden Meister aus Dortmund trennte man sich mit einem 4:4 Unentschieden. Nun ist der VfB Stuttgart seit acht Spielen ohne Niederlage und könnte nun auch einen Champions Qualifikationsplatz erreichen. Im Moment liegt der VfB auf dem fünften Tabellenplatz mit sieben Punkten Rückstand auf den Qualifikationsplatz für die Königsklasse.

Werder Bremen trennte sich am Dienstag im wichtigen Spiel mit Borussia Mönchengladbach mit einem 2:2 Remis. Die Elf von Coach Thomas Schaaf konnte nach rund 20 Minuten in Führung gehen, kurz darauf musste Verteidiger Boenisch mit Rot vom Platz. Gladbach ging in Folge mit 2:1 in Führung ehe Naldo per Kopf ausgleichen konnte. Von den letzten fünf Meisterschaftsspielen konnten die Bremer kein einziges Spiel gewinnen. Neben dem Remis gegen die Borussia endeten auch die Begegnungen mit dem FC Augsburg (1:1) und dem 1.FC Köln (1:1) mit einer Punkteteilung. Zweimal mussten sich die Norddeutschen geschlagen geben wie zuletzt im Heimspiel gegen Mainz 05 (0:3). In der Tabelle liegen die Bremer derzeit auf dem siebenten Tabellenplatz mit zwei Punkten Rückstand auf den VfB. Die Champions League wird man sich wohl abschminken müssen, der SVW muss aufpassen nicht auch noch die Europa League Startplatz zu verlieren da nicht weniger als fünf Teams um die beiden Plätze kämpfen.

Wettquoten Bundesliga 2011/12  

Spieldetails:
VfB Stuttgart gegen SV Werder Bremen
Freitag, 13. April 2012 – 20:00 MEZ
Bundesliga, 31. Spieltag
Mercedes Benz Arena, Stuttgart

Mögliche Aufstellungen:
VfB Stuttgart:
Ulreich – Molinaro, Tasci, Niedermeier, Boka – Kvist, Hajnal, Harnik, Kuzmanovic – Ibišević, Schieber
Trainer: Bruno Labbaida
SV Werder Bremen: Wiese – Schmitz, Sokratis, Naldo, Fritz – Junuzovic, Marin, Schmitz, Ignjovski – Rosenberg, Pizarro
Trainer: Thomas Schaaf

Es fehlen:
VfB Stuttgart: Delpierre, Boulahrouz, Audel (alle verletzt)
SV Werder Bremen: Prödl, Bargfrede, Borowski, Hunt, Ekici, Arnautovic (alle verletzt) Boenisch (gesperrt)

Head-to-Head:
Siege VfB Stuttgart: 32
Siege SV Werder Bremen: 32
Unentschieden: 28

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

27/11/11 Werder Bremen 2 – 0 Stuttgart  
02/04/11 Werder Bremen 1 – 1 Stuttgart  
07/11/10 Stuttgart 6 – 0 Werder Bremen
06/03/10 Werder Bremen 2 – 2 Stuttgart  
04/10/09 Stuttgart 0 – 2 Werder Bremen

Aktuelle Formkurve (Bundesliga):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
VfB Stuttgart – S/S/U/S/S (aktuelle Form: 90%)
SV Werder Bremen – U/U/N/U/N (aktuelle Form: 30%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:

  • Das erste Saisonduell zwischen den beiden Teams endete mit einem 2:0 Heimsieg der Bremer
  • Von den letzten fünf direkten Duellen konnten die Schwaben nur ein Spiel gewinnen
  • Dieser Sieg gelang im letzten Heimspiel gegen die Norddeutschen und fiel mit 6:0 sehr deutlich aus
  • Stuttgart könnte mit einem Sieg gegen Bremen den Kampf um das Ticket für die Champions League weiter am Leben erhalten. Derzeit fehlen zwar noch 7 Punkte, die allerdings noch aufgeholt werden können
  • Nach dem Remis im Heimspiel gegen Gladbach verpassten es die Bremen näher an den CL Startplatz heranzukommen. Derzeit fehlen 11 Punkte die wohl kaum aufzuholen sind
  • Von den letzten fünf Heimspielen konnte Stuttgart nicht weniger als vier Spiele gewinnen, eines endete unentschieden. Die letzte Niederlage kassierte gegen den FC Bayern München im Februar
  • Werder Bremen konnte von den letzten fünf Auswärtsspielen nur das Derby mit dem HSV gewinnen (3:1)
  • Für die Buchmacher sind die Gastgeber aus Stuttgart in der Favoritenrolle. Während die Quoten für einen Sieg der Schwaben um die 1,85 sind, sind sie für ein Remis um 3,50 und einen Sieg der Gäste um 4,00


Mein Wett Tipp:

Der VfB Stuttgart möchte mit einem Sieg gegen Werder Bremen den Kampf um das CL Ticket weiter am Leben erhalten. Da Mönchengladbach derzeit schwächelt und die Schwaben eine beeindruckende Serie hinlegen, ist ein happy end noch möglich. Für die Bremer wird es im kommenden Jahr wohl nur die Europa League werden, da die 11 Punkte kaum aufzuholen sind. Werder jedoch aufpassen diesen Platz zu verlieren, da man in den letzten Wochen kein einziges Spiel gewinnen konnte. Ich glaube, dass Stuttgart das Heimspiel gegen Bremen gewinnen wird