Vojvodina – Rapid Wien

Auf Österreichs Vizemeister SK Rapid Wien wartet in der 3. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League ein unangenehmer Gegner. Die Grün-Weißen bekommen es mit dem serbischen Spitzenklub FK Vojvodina Novi Sad zu tun. Das Hinspiel steigt am kommenden Donnerstag (2. August, 21:00 Uhr, live ORFeins) im Karadjordje-Stadion von Novi Sad. Die beiden Teams sind wohl auf Augenhöhe, die Tagesform wird entscheiden. Für das Hinspiel gilt Vojvodina – zumindest bei den Wettbüros – als leichter Favorit.

zum Wettbüro >>

Vojvodina

2,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 24)

2,38

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 23,80)

2,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 24)

Unentschieden

3,10

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 31)

3,25

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 32,50)

3,30
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 33)

Rapid Wien

2,75

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 27,50)

3,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 30)

2,90

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 29)

    Anm.: Quoten mit Stand 31.7.2012

 

Wettquoten – alle Europa League Quoten Aufstellung Vojvodina – Rapid Wien
Vojvodina – Rapid Wien Live Stream
Statistik Vojvodina – Rapid Wien
Tabellen, Ergebnisse Europa League
Prognose & Tipp zu Vojvodina – Rapid

Als Dritter der abgelaufenen Meisterschaft in Serbien hat sich FK Vojvodina Novi Sad für die UEFA Europa League qualifiziert. Der Rückstand auf Meister Partizan Belgrad betrug aber 28 Punkte. Mit ein Grund für den großen Rückstand waren die vielen Remis. Gleich ein Drittel aller Meisterschaftsspiele von Vojvodina Novi Sad endeten mit einem Unentschieden (14-10-6). Auch zum Auftakt der diesjährigen Europacupsaison gab es im Heimspiel gegen den litauischen Klub FK Suduva nur ein 1:1-Remis. Im Rückspiel war Novi Sad aber nicht zu stoppen. Die Serben feierten einen 4:0-Kantersieg durch Tore von Almami Moreira, Petar Škuletić, Miroslav Stevanović und Aboubakar Oumarou. Einziger Wehrmutstropfen: Innenverteidiger Branislav Trajković sah in der Schlussminute die gelb-rote Karte und muss somit im Hinspiel gegen Rapid passen.

Nach einjähriger Abwesenheit kehrt Rapid Wien auf die europäische Fußballbühne zurück. Die Hütteldorfer haben sich als Vizemeister für die Europa League qualifiziert. Dabei wäre mehr möglich gewesen, aber ähnlich wie Vojvodina spielte auch Rapid zu oft nur Remis (16-14-6). Somit mussten sich die Grün-Weißen mit der Vizemeisterschaft zufrieden geben. In der Sommerpause hat Trainer Peter Schöttel den Stamm der Mannschaft gehalten und mit jungen Spielern gezielt verstärkt. Vor allem Stürmer Terrence Boyd und Mittelfeldmotor Muhammed Ildiz haben in den ersten Saisonspielen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Boyd glänzt als Goalgetter – ein Tor per Fallrückzieher im Test gegen AS Roma (1:2) sowie zwei Tore und ein Assist beim 4:0-Auftaktsieg in der tipp3-Bundesliga gegen Wacker Innsbruck. Ildiz ist die neue Schaltstelle zwischen Defensive und Offensive und jener Spieler mit den meisten Ballkontakten. So auch beim 1:0-Auswärtssieg am Wochenende bei SC Wiener Neustadt.
 

Alle Europa League 2012/13 Sportwetten und Quoten

Weitere Europa League Wettmöglichkeiten mit Kommentar zu Vojvodina – Rapid Wien

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 1:1 Unentschieden
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen Rapid wird nicht verlieren – Tipp X2
 
Handicap Wette Vojvodina geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Dadurch erhöht sich die Quote auf Vojvodina, wir glauben aber nicht, dass die Serben mit 2 Toren Unterschied gewinnen.
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Wir wetten auf UNDER 2,5 Tore.
Sieger Europa League Welche Mannschaft gewinnt die Europa League 2012/13?
Ganz schwierig. Titelverteidiger Atletico Madrid gehört sicherlich wieder zum Favoritenkreis.
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
FK Vojvodina Novi Sad gegen SK Rapid Wien
Donnerstag, 2. August 2012 – 21:00 MEZ
UEFA Europa League, 3. Qualifikationsrunde
Karadjordje, Novi Sad
Schiedsrichter: Artyom Kuchin (Kasachstan)

Mögliche Aufstellungen:
Vojvodina Novi Sad:
Supić – Vulićević, Durić, Karan, Pavlović – Mitošević – Stevanović, Moreira, Poletanović – Škuletić, Oumarou
Trainer: Zlatomir Zagorcic
SK Rapid Wien: Königshofer – Trimmel, Sonnleitner, Gerson, Katzer – Ildiz, Kulovits – Hofmann, Alar, Drazan – Boyd
Trainer: Peter Schöttel

Es fehlen:
Vojvodina Novi Sad: Trajković (gesperrt), Mitošević (Einsatz fraglich)
Rapid Wien: Prokopic (verletzt)

Head-to-Head:
Siege Vojvodina Novi Sad: 0
Siege SK Rapid Wien: 0
Unentschieden: 0

Aktuelle Formkurve (Super Liga, tipp3-Bundesliga, EL-Quali, ÖFB-Cup):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Vojvodina Novi Sad – S/S/S/U/S (aktuelle Form: 90%)
SK Rapid Wien – S/S/S/S/S (aktuelle Form: 100%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Beide Mannschaften spielten in der abgelaufenen Meisterschaft verhältnismäßig oft unentschieden. Vojvodina mit 10 Remis in 30 Spielen, Rapid mit 14 Remis in 36 Spielen.
• Vojvodina Novi Sad glänzte in der 2. Qualifikationsrunde vor allem im Auswärtsspiel (4:0 gegen Suduva).
• Rapid Wien hat national bereits drei Pflichtspiele in dieser Saison absolviert und alle drei Spiele zu Null gewonnen.
• Rapid hat saisonübergreifend die letzten sechs Pflichtspiele gewonnen und dabei kein einziges Tor kassiert. Tordifferenz 15:0.
• Bei Rapid sind die Neuzugänge Boyd, Ildiz und Gerson bereits angekommen.
• Innenverteidiger Branislav Trajković ist für das Hinspiel gesperrt, sicherlich ein kleiner Nachteil für Vojvodina.

Mein Wett Tipp:
Die beiden Klubs sind in etwa gleich stark einzuschätzen. In Hinblick auf die Aufstiegsfrage sehe ich die Chancen bei 50:50. Im Hinspiel gilt natürlich Vojvodina Novi Sad – aufgrund des Heimvorteils – als leichter Favorit. So sehen es auch die Bookies. Aber in der 2. Quali-Runde gegen Suduva gelang Vojvodina der Aufstieg dank einer tollen Leistung im Auswärtsspiel. Rapid Wien darf sich auf alle Fälle Chancen ausrechnen, sofern die Grün-Weißen in der Defensive so gut stehen, wie in den ersten beiden Meisterschaftsspielen. Ich wette hier auf ein Unentschieden.