Mönchengladbach vs. Wolfsburg

Der 3. Spieltag der deutschen Bundesliga wird am Freitag mit dem Spiel Borussia Mönchen Gladbach gegen Wolfsburg eröffnet. Die Gladbacher sorgten bereits am ersten Spieltag für eine Sensation, da man gegen den Rekordmeister aus München gewinnen konnte. Auch im Spiel gegen Stuttgart zeigte die Borussia eine starke Leistung. Die Wölfe konnten zwar ihr erstes Spiel gewinnen, mussten sich am letzten Wochenende Bayern München geschlagen geben.

        

 

€ 100 Bonus hier!

Alle weiteren Bundesliga Spiele und Wettquoten

Borussia Mönchen Gladbach startete mit einem 1:0 gegen den FC Bayern München in die neue Saison. Das Goldtor konnte De Camargo nach 62 Minute erzielen, jedoch mit kräftiger Mithilfe von Bayern Keeper Neuer. Im ersten Heimspiel der Saison von 2011/12 kam die Borussia gegen den VfB Stuttgart zu einem 1:1 Unentschieden. Der belgische Abwehrchef Daems konnte in Minute 67 per Elfmeter das 1:0 erzielen, jedoch nur 4 Minute später kassierten die Gladbacher den Ausgleichstreffer. Nach zwei Spieltagen liegt die Elf von Trainer Lucien Favres auf dem 4ten Tabellenplatz, gefolgt vom Konkurrenten aus Wolfsburg. In der abgelaufenen Spielzeit konnte Gladbach nur ein Remis gegen Wolfsburg holen, der letzte Sieg gelang am 14.10.06 (3:1). Doch die Gladbacher präsentieren sich in der noch jungen Saison sehr stark und haben durchaus das Zeug, auch in Wolfsburg zu Punkten.

Der VfL Wolfsburg kam im Auftaktspiel der Bundesliga zu einem klaren 3:0 Auswärtssieg beim derzeitigen Schlusslicht aus Köln. Patrick Helmes krönte sich mit zwei Treffern zum match-winner, wobei die letzten 2 VfL Tore erst kurz vor Spiel erzielt wurden. Nach dem bitteren Cup aus gegen RB Leipzig (2:3) startete Wolfsburg zumindest in der Bundesliga planmäßig. Doch bereits in der zweiten Runde gab es für die Wölfe den nächsten Dämpfer. Im Heimspiel gegen den FC Bayern München kassierte die Elf von Trainer Felix Magath eine bittere 0:1 Heimniederlage. Bitter vor allem deswegen, da ein regulärer Treffer der Wolfsburger vom Schiedsrichter aberkannt wurde. Gegen die Gladbacher haben die Wölfe nun seit fast 5 Jahren nicht verloren und gingen beim letzten Duell mit der Borussia als Sieger vom Platz (2:1). Damals erzielte der in Ungnade und mittlerweile suspendierte Diego beide Treffer.

Alle Bundesliga Wetten 2011/12

Spieldetails:
Borussia Mönchen Gladbach gegen VfL Wolfsburg
Freitag, 19. August 2011   20:30 MEZ
Bundesliga, 3. Spieltag
Stadion im BORUSSIA-PARK (Mönchengladbach)

Mögliche Aufstellungen:
Gladbach: ter Stegen, Daems, Dante, Wendt, Zimmermann – Nordtveit, Bradley, Reus, Herrmann – Idrissou, Hanke
Trainer: Lucien Favre
Wolfsburg: Benaglio – Schäfer, Kjaer, Russ, Pekarík – Träsch, Hasebe,Ochs, Polak – Helmes, Mandzukic
Trainer: Felix Magath

Es fehlen:
Gladbach: Stranzl, de Camargo (beide verletzt), Brouwers (gesperrt)
Wolfsburg: Friedrich, Kahlenberg (beide verletzt)

Head-to-Head:
Siege Gladbach: 6
Siege Wolfsburg: 14
Unentschieden: 3

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
25/02/11 Wolfsburg 2 – 1 Gladbach
07/01/11 Wolfsburg 0 – 0 Gladbach
02/10/10 Gladbach 1 – 1 Wolfsburg
13/03/10 Gladbach 0 – 4 Wolfsburg
18/10/09 Wolfsburg 2 – 1 Gladbach

Aktuelle Formkurve (Bundesliga, DFB-Pokal, saisonübergreifend):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Gladbach –  U/S/S/U/U    (aktuelle Form: 70%)
Wolfsburg – N/S/N/U/S        (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:

  • Die Gastgeber aus Gladbach warten nun schon bereits seit 5 Jahren auf einen Vollen Erfolg gegen die Wolfsburger
  • In der vergangenen Saison entgingen die Gladbacher nur knapp dem Abstieg und sicherten sich erst in der Relegation den Klassenerhalt
  • Wolfsburg machte es allerdings nicht viel besser, da die Wölfe nur 2 Punkte mehr auf dem Konto hatten als die Borussia
  • Die Wölfe konnten 2010/11 nur 4 Auswärtssiege feiern, Gladbach kam aber auch nur auf 5 Siege im eigenen Stadion
  • Beim letzten Aufeinandertreffen konnte der Brasilianer Diego beide Treffer für die Wölfe erzielen, er wird am Freitag definitiv nicht dabei sein
  • Die Quoten für einen Sieg der Heim – bzw. Gästemannschaft sind in etwa gleich, pendeln sich zwischen 2,50 – 2,74 für einen Sieg der Borussia und 2,50 – 2,72 für einen Sieg der Wölfe ein.

Nach dem perfekten Auftakt gegen die Bayern und dem Remis gegen Stuttgart möchten die Gladbacher nun auch gegen den VfL Wolfsburg punkten. Nach der bitteren Pleite gegen die Bayern müssen die Wölfe nun in Gladbach punkten. Im Moment sind ist die Borussia leicht zu favorisieren, auch wenn der VfL mit Sicherheit über die besseren Einzelspieler verfügt. Ich glaube, dass Mönchen Gladbach ihren Erfolgslauf weiter fortsetzten können und gegen Wolfsburg gewinnen.