Deutschland vs. Kanada

Am Sonntag wird die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 eröffnet. Zunächst treffen Nigeria und Frankreich aufeinander, im zweiten Spiel des Tages hat dann die deutsche Auswahl ihren ersten Auftritt bei der Heim-WM. Und das Auftaktspiel hat es gleich in sich. Deutschland bekommt es im Berliner Olympiastadion mit Kanada zu tun. Die Nordamerikanerinnen sind aktueller Women’s-Gold-Cup-Sieger und haben all ihre Qualifikationsspiele gewonnen. Gegen den zweimaligen Weltmeister Deutschland sind die Kanadierinnen dennoch klarer Außenseiter, so sehen es auch die Wettbüros.

2003, 2007, 2011? Nach den WM-Titeln von 2003 und 2007 geht die deutsche Frauen-Nationalmannschaft als Topfavorit in die Heim-WM. Aber der Druck, im eigenen Land unbedingt gewinnen zu müssen, erleichtert die Aufgabe keineswegs. Zunächst richtet sich der Fokus im Team von Bundestrainerin Silvia Neid auf die Gruppenphase, wo mit Kanada und Frankreich zumindest zwei starke Nationalteams warten. In den vier Testspielen vor der WM zeigte sich die DFB-Auswahl bereits in Torlaune – 4 Siege, 15:0 Tore. Überzeugen konnte vor allem die 20-jährige Alexandra Popp (FCR 2001 Duisburg), die 5 Treffer erzielte. Deutschlands Team ist eine gute Mischung aus routinierten Stars (Birgit Prinz, Inka Grings, Nadine Angerer) und Youngsters (Fatmire Bajramaj, Kim Kulig, Alexandra Popp).

Die kanadische Frauenauswahl erlebt gerade eine absolute Hochphase. Garant für den Höhenflug der Kanadierinnen ist Carolina Morace. In ihrer aktiven Laufzeit trug Morace 153-mal das Trikot der Squadra Azzurra, seit 2009 ist sie Trainerin der kanadischen Auswahl. Beim Women’s Gold Cup 2010, gleichbedeutend mit der WM-Qualifikation, konnte Kanada alle fünf Spiele gewinnen und blieb dabei ohne Gegentor. Im Finale feierte die Morace-Elf einen 1:0-Erfolg über Mexiko, den Siegtreffer fixierte Christine Sinclair. Die 28-jährige Spielführerin ist mit 116 Toren (in 159 Spielen) Kanadas Rekordtorschützin. Neben Sinclair könnte vor allem Offensiv-Allrounderin Jonelle Filigno für Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen.
 

Wetten auf die FIFA Frauen-WM 2011 bei William Hill

Spieldetails:
Deutschland gegen Kanada
Sonntag, 26. Juni 2011 – 18:00 MEZ
FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011, Gruppe A
Olympiastadion, Berlin

Mögliche Aufstellungen:
Deutschland:
Angerer – Schmidt, Peter, Krahn, Popp – Garefrekes, Bartusiak, Kulig, Bajramaj – Prinz, Grings
Trainer: Silvia Neid
Kanada: LeBlanc – Zurrer, Gayle, Wilkinson, Timko – Kyle, Matheson, Schmidt, Parker – Sinclair, Filigno
Trainerin: Carolina Morace

Es fehlen:
Deutschland: –
Kanada: –

Head-to-Head:
Siege Deutschland: 9
Siege Kanada: 0
Unentschieden: 0

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
15.09.2010: Deutschland – Kanada 5:0 (Freundschaft)
04.09.2005: Kanada – Deutschland 3:4 (Freundschaft)
01.09.2005: Kanada – Deutschland 1:3 (Freundschaft)
24.04.2005: Deutschland – Kanada 3:2 (Freundschaft)
21.04.2005: Deutschland – Kanada 3:1 (Freundschaft)

Aktuelle Formkurve (Freundschaftsspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Deutschland – S/S/S/S/S (aktuelle Form: 100%)
Kanada – NU/S/S/S (aktuelle Form: 70%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Deutschland hat die letzten sieben Spiele gewonnen – Tordifferenz 30:1.
• Die DFB-Auswahl hat alle neun direkten Begegnungen mit Kanada gewonnen.
• Deutschland gegen Kanada ist auch das Duell der beiden Rekordtorschützinnen Birgit Prinz (128 Tore/212 Spiele) und Christine Sinclair (116 Tore/159 Spiele).
• Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat seit dem EM-Titel 2009 nur drei Spiele verloren, jeweils gegen die USA – 11 Siege, 3 Niederlagen.
• Das letzte direkte Duell zwischen Deutschland und Kanada endete mit einem klaren 5:0-Sieg der DFB-Auswahl.
• Deutschland ist bei den Wettbüros der ganz große Favorit auf den WM-Titel. Logisch, dass die deutschen Frauen auch gegen Kanada favorisiert werden.

Mein Wett Tipp:
Deutschland ist bei der WM 2011 jene Mannschaft, die es zu schlagen gilt. Die DFB-Auswahl ist gegen Kanada haushoher Favorit. In den bisherigen neun Begegnungen gab es ebenso viele Siege für Deutschland. Daran wird sich nichts ändern. Das deutsche Team ist gespickt mit Stars, allen voran Spielführerin Birgit Prinz und der neue Superstar im Frauenfußball Fatmire Bajramaj. Deutschland wird das Auftaktspiel gewinnen.