Frankreich vs. Deutschland

Bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 kommt es am Dienstag in Gruppe A zum Showdown zwischen Frankreich und Deutschland. Beide Mannschaften haben sich bereits für das Viertelfinale qualifiziert, das direkte Duell im Borussia-Park bringt aber die Entscheidung über den Gruppensieg. Der "Equipe Tricolore" genügt ein Remis um den ersten Platz in Gruppe A zu verteidigen.

Die französische Frauen-Nationalmannschaft könnte bei der WM 2011 noch für Furore sorgen. Die ersten beiden Partien wurden gewonnen, das Viertelfinal-Ticket hat die "Equipe Tricolore" schon in der Tasche. Im abschließenden Spiel gegen Deutschland geht es nur noch um den Gruppensieg. Dabei können die Französinnen für die erste große Überraschung bei dieser Weltmeisterschaft sorgen. Nach dem 1:0 im Eröffnungsspiel über Nigeria und dem 4:0 gegen Kanada genügt der "Equipe Tricolore" gegen Deutschland ein Remis, um als Gruppensieger ins Viertelfinale zu gehen. Sollte Frankreich an die Leistung vom Spiel gegen Kanada anschließen, ist ein Unentschieden keineswegs unrealistisch.

Doppelweltmeister Deutschland (2003, 2007) steht wie erwartet im Viertelfinale der FIFA Frauen-WM 2011, die hohen Erwartungen konnte die DFB-Auswahl aber nicht ganz erfüllen. Vielleicht ist der Druck, im eigenen Land unbedingt gewinnen zu müssen, doch zu groß. Dem 2:1-Auftakterfolg über Kanada folgte im zweiten Gruppenspiel ein mühevoller 1:0-Sieg gegen Nigeria. Den Siegtreffer gegen die Afrikanerinnen erzielte Mittelfeldspielerin Simone Laudehr. Enttäuschend verläuft die Heim-WM bislang für Spielführerin Birgit Prinz. Der deutschen Rekordtorschützin, 128 Tore im DFB-Trikot, blieb in den ersten beiden Spielen ein Treffer verwehrt. Platzt gegen Frankreich der Knoten?
 

Wetten zur FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 bei Sportingbet

Spieldetails:
Frankreich gegen Deutschland
Sonntag, 5. Juli 2011 – 20:45 MEZ
FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011, Gruppe A
Borussia-Park, Mönchengladbach

Mögliche Aufstellungen:
Frankreich:
Sapowicz – Lepailleur, Georges, Viguier, Bompastor – Bussaglia, Soubeyrand – Abily, Thiney, Necib – Delie
Trainer: Bruno Bini
Deutschland: Angerer – Bresonik, Krahn, Bartusiak, Peter – Kulig, Laudehr – Garefrekes, Okoyino da Mbabi, Popp – Prinz
Trainer: Silvia Neid

Es fehlen:
Frankreich: –
Deutschland: Behringer (fraglich, Außenbandverletzung im rechten Sprunggelenk)

Head-to-Head:
Siege Frankreich: 2
Siege Deutschland: 7
Unentschieden: 0

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
27.08.2009: Frankreich – Deutschland 1:5 (EM 2009)
03.09.2007: Frankreich – Deutschland 1:0 (Freundschaft)
12.06.2005: Deutschland – Frankreich 3:0 (EM 2005)
17.04.2003: Frankreich – Deutschland 1:0 (Freundschaft)
30.05.1999: Deutschland – Frankreich 4:1 (Freundschaft)

Aktuelle Formkurve (WM 2011, Freundschaft):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Frankreich – U/S/S/S/S (aktuelle Form: 90%)
Deutschland – S/S/S/S/S (aktuelle Form: 100%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Deutschland hat die letzten neun Spiele gewonnen – Tordifferenz 33:2.
• Im Head-to-Head führt Deutschland mit 7:2.
• Beide Teams sind bei der WM 2011 ohne Punktverlust, Frankreich auch noch ohne Gegentor.
• Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat seit dem EM-Titel 2009 nur drei Spiele verloren, jeweils gegen die USA – 13 Siege, 3 Niederlagen.
• Die "Equipe Tricolore" hat 7 der 9 Spiele in diesem Jahr gewonnen (7-1-1).
• Im Kader Frankreichs stehen 10 Spielerinnen von Champions-League-Sieger Olympique Lyon. Zumindest 4 davon (Georges, Bompastor, Abily und Necib) werden in der Startformation erwartet.
• Die Wettbüros favorisieren Doppelweltmeister und Titelverteidiger Deutschland.

Mein Wett Tipp:
Beide Mannschaften haben ihre ersten beiden Spiele gewonnen und stehen damit im Viertelfinale. Im direkten Duell geht es lediglich um den Gruppensieg und den jeweiligen Viertelfinalgegner (Japan oder England). Deutschland blieb in den ersten beiden Spielen etwas unter den Erwartungen, vor allem die Offensive hat noch nicht zur gewohnten Form gefunden. Frankreich spielte hingegen vor allem gegen Kanada groß auf. Dennoch glaube ich, dass die DFB-Auswahl das "Endspiel" in Gruppe A gewinnen wird. Ich wette auf einen knappen Sieg der deutschen Frauen-Auswahl.