Videoton vs. Sturm Graz

Österreichs Fußball-Meister SK Sturm Graz hat gute Chancen in die 3. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League einzuziehen. Die Grazer feierten gegen Ungarns Champion Videoton FC einen 2:0-Heimsieg und gehen nun als Favorit in das Rückspiel am kommenden Mittwoch im Sóstói-Stadion von Székesfehérvár. "Wettrechner.com" liefert euch eine Vorschau plus Wett-Tipp auf dieses interessante Qualifikationsduell.
 

Hier WETTEN!

Der ungarische Meister Videoton FC ist heuer erstmals in der Königsklasse vertreten. Das große Ziel, gleich beim Debüt die Champions-League-Gruppenphase zu erreichen, ist nach der 0:2-Hinspielpleite in weite Ferne gerückt. Dabei sah es lange Zeit ganz gut. Videoton hielt die Partie offen und kam selbst zu einigen guten Möglichkeiten, doch die Tore machten die Grazer, das 0:2 fiel erst in der Nachspielzeit. Dennoch zeigte sich Videoton-Trainer Paulo Sousa, der als Aktiver zweimal die Champions League gewann, mit der Leistung seiner Mannschaft nicht unzufrieden. Vor allem der brasilianische Stürmer André Alves sorgte immer wieder für Gefahr vor dem Grazer Tor.

SK Sturm Graz hat die Tür zur 3. Qualifikationsrunde weit aufgemacht. Die "Blackies" werden bei den Wettbüros nun als klarer Favorit auf den Aufstieg gehandelt. Nach dem 2:0-Heimsieg kann sich die Foda-Truppe in Székesfehérvár sogar eine knappe Niederlage erlauben. Die Tore beim 2:0-Hinspielerfolg erzielten Imre Szabics (68.) und Roman Kienast (92.), wobei Kienast, in der vergangenen Saison Sturms bester Torschütze, erst nach gut einer Stunde für Samir Muratović ins Spiel kam. ÖFB-Teamstürmer Kienast konnte in der Vorbereitung aufgrund kleinerer Verletzungen kaum mit trainieren, nun scheint der 27-Jährige rechtzeitig fit und in Form gekommen zu sein.

Spieldetails:
Videoton FC gegen SK Sturm Graz
Mittwoch, 20. Juli 2011 – 20:30 MEZ
UEFA Champions League, 2. Qualifikationsrunde
Sóstói, Székesfehérvár
Schiedsrichter: Aleksandar Stavrev (Mazedonien)

Mögliche Aufstellungen:
Videoton FC:
Tujvel – Brachi, Lipták, Horvath, Sánchez – Mitrovic – Gosztonyi, Polonkai, Akos, Vasiljevic – Alves
Trainer: Paulo Sousa
SK Sturm Graz: Gratzei – Standfest, Burgstaller, Feldhofer, Pürcher – Weber, Hölzl, Koch, Wolf – Szabics, Kienast
Trainer: Franco Foda

Es fehlen:
Videoton FC: –
SK Sturm Graz: Bukva (Muskelfasereinriss)

Head-to-Head:
Siege Videoton FC: 0
Siege SK Sturm Graz: 1
Unentschieden: 0

Aktuelle Formkurve (tipp3-Bundesliga, Monicomp Liga, CL-Quali):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Videoton FC – N/N/S/N/U (aktuelle Form: 30%)
Sturm Graz – S/S/S/S/U (aktuelle Form: 90%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Videoton FC hat von den letzten fünf Pflichtspielen (saisonübergreifend) nur eines gewonnen (1 Sieg, 1 Remis, 3 Niederlagen).
• Für Sturm Graz ist es bereits die vierte Teilnahme an der Champions League. Videoton ist erstmals dabei.
• Beide Mannschaften sind am Wochenende mit einem Remis in die nationale Liga gestartet. Videoton auswärts bei BFC Siófok (0:0), Sturm auswärts bei SV Ried (1:1).
• Bei Videoton gibt es aufgrund der vielen Neuverpflichtungen (8 Neuzugänge) noch einige Abstimmungsprobleme.
• Auf den Sieger dieser Quali-Begegnung wartet in der 3. Runde voraussichtlich der georgische Meister FC Zestafoni – ein gutes und machbares Los sowohl für Sturm als auch Videoton.
• Die Wett Quoten für das Rückspiel sind nahezu ausgeglichen.

Mein Wett Tipp:
Das Hinspiel verlief über weite Strecken ziemlich ausgeglichen, Sturm erwies sich am Ende als effizientere und glücklichere Mannschaft. Vor allem das späte 2:0 könnte sich für die Grazer noch als äußerst wichtig erweisen. Die Foda-Truppe kann nun auf Konterchancen lauern, das Sturm-Duo Szabics/Kienast wird einige Chancen vorfinden und das wichtige Auswärtstor machen. Ich bin mir sicher, dass Sturm den Aufstieg schafft, im Rückspiel tippe ich auf ein Unentschieden.