Bremen – Dortmund 8.2.14

SV Werder Bremen empfängt am 20. Spieltag der deutschen Fußball-Bundesliga Borussia Dortmund. Beide Mannschaften sind nach der Winterpause schwer aus den Startlöchern gekommen, wobei Dortmund zumindest vier von sechs möglichen Punkte holte. Die Leistung war allerdings noch nicht berauschend. Völlig enttäuschend verlief der Rückrundenstart für Werder Bremen. Die Dutt-Elf ist noch sieglos und nähert sich langsam aber sicher wieder der Abstiegszone. Ob im Heimspiel gegen Dortmund ein Befreiungsschlag gelingt? Bei den Wettbüros sind die Hanseaten jedenfalls krasser Außenseiter. Für einen Bremen-Sieg bekommst du bei Betvictor beispielsweise das 9-fache deines Wetteinsatzes.

Informationen zum Spiel SV Werder Bremen gegen Borussia Dortmund

Noch vor einigen Jahren galt Werder Bremen als einer der härtesten Rivalen von Bayern München. Seit der Saison 2009/10 – als die Hanseaten noch einmal Dritter wurden – ging es aber steil bergab. In der abgelaufenen Saison mussten die Fans lange Zeit um den Klassenerhalt zittern, am Ende hatte Bremen als Tabellen-14. lediglich drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Auch heuer läuft es für die Hanseaten alles andere als erfreulich. Die Mannschaft von Robin Dutt, der im Sommer Langzeittrainer Thomas Schaaf abgelöst hatte, befindet sich nach 19 Spieltagen nur auf dem 12. Platz – Tendenz fallend. Werder Bremen konnte von den 19 Ligaspielen nur fünf gewinnen, gleich neunmal gingen die Grün-Weißen leer aus. Einmal mehr ist die Defensive der große Schwachpunkt, mit 40 Gegentreffern stellt Bremen die drittschlechteste Defensive der Liga. Trainer Dutt muss auf Clemens Fritz, Mehmet Ekici (beide verletzt) und Santiago Garcia (gesperrt) verzichten. Aaron Hunt und Neuzugang Ludovic Obraniak sollten rechtzeitig fit werden.

Der Meisterzug ist für Borussia Dortmund schon abgefahren. Die Dortmunder haben aktuell 17 Punkte Rückstand auf die übermächtigen Bayern. Das neue Ziel lautet Vizemeisterschaft und die direkte Qualifikation für die Champions League. Die Mannschaft von Jürgen Klopp hat elf der 19 Ligaspiele gewonnen, dem stehen drei Unentschieden und fünf Niederlagen gegenüber. Die Dortmunder sind spielerisch zwar nahe an den Bayern dran, aber im Abschluss fehlt oft die nötige Effizienz. Zudem hatte der BVB vor allem gegen Ende der Hinrunde mit großen Verletzungssorgen zu kämpfen. Das Verletzungspech scheint auch im Frühjahr nicht abzureißen. Im Auftaktmatch der Rückrunde zog sich Jakub Blaszczykowski einen Kreuzbandriss zu. Der polnische Offensivspieler fällt – ebenso wie Neven Subotic – für den Rest der Saison aus. Ebenfalls verletzungsbedingt passen muss Mats Hummels. Der Teamspieler gab erst vorige Woche beim 2:1-Sieg in Braunschweig sein Comeback. Nun fällt Hummels aufgrund einer Verletzung am Fußgelenk neuerlich für mehrere Wochen aus. Außerdem fehlen noch Ilkay Gündogan (Aufbautraining) und Erik Durm (Oberschenkelzerrung).

Alle weiteren Bundesliga 2013/14 Wetten sowie Sportwettenquoten

Spieldetails:
Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
Samstag, 8. Februar 2014 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 20. Spieltag
Weserstadion, Bremen
Schiedsrichter: Günter Perl

Mögliche Aufstellungen:
Werder Bremen:
Wolf – Gebre Selassie, Prödl, Caldirola, Schmitz – F. Kroos, Makiadi – Elia, Hunt, Obraniak – Petersen
Trainer: Robin Dutt
Borussia Dortmund:
Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, S. Bender, Schmelzer – Kehl, Sahin – Aubameyang, H. Mkhitaryan, Reus – Lewandowski
Trainer: Jürgen Klopp

Es fehlen:
SV Werder Bremen:
Fritz, Ekici (beide verletzt), Garcia (gesperrt)
Borussia Dortmund:
Gündogan (Aufbautraining), Hummels, Subotic, Blaszczykowski, Durm (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege SV Werder Bremen: 41
Siege Borussia Dortmund: 39
Unentschieden: 16

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
14.10.2011: Werder Bremen – Borussia Dortmund 0:2 (0:1)
17.03.2012: Borussia Dortmund – Werder Bremen 1:0 (1:0)
24.08.2012: Borussia Dortmund – Werder Bremen 2:1 (1:0)
19.01.2013: Werder Bremen – Borussia Dortmund 0:5 (0:2)
23.08.2013: Borussia Dortmund – Werder Bremen 1:0 (0:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
SV Werder Bremen
– N/N/S/U/N (aktuelle Form: 30%)
Borussia Dortmund
– S/U/N/U/S (aktuelle Form: 60%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Werder Bremen hat nur 5 der 19 Ligaspiele in dieser Saison gewonnen – 5 Siege, 5 Remis, 9 Niederlagen.
• Bremens Heimbilanz ist völlig ausgeglichen – 3 Siege, 3 Remis, 3 Niederlagen.
• Werder Bremen kassierte in der laufenden Meisterschaft bereits 40 Gegentore. Nur der HSV (44) und Hoffenheim (42) mussten mehr Gegentreffer hinnehmen.
• In 9 der letzten 10 Bundesligaspiele mit Beteiligung der Dortmunder fielen 3 oder mehr Tore.
• Dortmund ist in der Rückrunde noch ungeschlagen – 1 Sieg, 1 Remis.
• Borussia Dortmund kassierte in der Bundesliga 2013/14 nur 2 der 5 Niederlagen auswärts.

Mein Wett Tipp zu Werder Bremen vs. Borussia Dortmund:
SV Werder Bremen gegen Borussia Dortmund ist ein echter Bundesliga-Klassiker. Beide Mannschaften haben eine große Tradition und viele Fans auch außerhalb Deutschlands. Vor allem bei Bremen läuft es zurzeit aber überhaupt nicht. Die Hanseaten hinken ähnlich wie letzte Saison den Erwartungen weit hinterher, erneut zeigt sich Werder in der Defensive alles andere als sattelfest. In den ersten beiden Spielen der Rückrunde blieb Bremen ein Sieg verwehrt, obwohl die Gegner mit Braunschweig und Augsburg nicht gerade übermächtig waren. Besser läuft es freilich für die Gäste aus Dortmund. Die Klopp-Truppe holte aus den ersten beiden Spielen nach der Winterpause vier Punkte und rückte damit auf den 3. Tabellenplatz vor. Auch die jüngste direkte Bilanz spricht für einen Auswärtssieg. Die Dortmunder haben die letzten fünf Spiele gegen Bremen allesamt gewonnen. Dortmund setzt diese Serie fort und wird neuerlich gewinnen – Tipp 2. Noch mehr Wett Tipps zur Bundesliga findest du an dieser Stelle.